Unsere Moschee ist rechtlich und wirtschaftlich gesehen ein selbstständiger eingetragener Verein, der 1980 von Türkischen Gastarbeitern gegründet worden ist. Wir gehören dem Dachverband DITIB an.

Unser Vereinsziel ist es, Musliminnen und Muslimen einen Ort zur Ausübung ihres Glaubens zu geben und einen Beitrag zur Integration zu leisten. Darüber hinaus verfolgen wir soziale Ziele.

Seit 1998 sind wir in der Lünerstraße zu Hause. Wir haben rund 150 Mitglieder wobei die Zahl der ständigen Besucher weitaus höher ist.

Wie alle anderen DITIB Gemeinden auch sind wir stets daran interessiert einen offenen Dialog zu führen. Wir sehen den Dialog als eine wichtige Grundlage für ein engeres und besseres Miteinander. Als Beispiele seien hier unser alljährlich stattfindender Kermes und der Tag der Offenen Moschee genannt. Des Weiteren bieten wir Schulen, Universitäten etc. Moscheeführungen an und pflegen einen Informationsaustausch mit anderen religiösen und kulturellen Einrichtungen.

Imam unserer Moschee ist Herr Bilal Demir.

B. Demir